CardioDay im Rathaus der Stadt Dillingen/Saar

ürgermeister Franz-Josef Berg geht mit gutem Beispiel voran und lässt sich den HerzGesund- und Fitness-Check erklären

Bürgermeister Franz-Josef Berg geht mit gutem Beispiel voran und lässt sich den HerzGesund- und Fitness-Check erklären

Dillingen, 21.09.2016 – Im Rathaus der Stadt Dillingen/Saar hat der Auftakt-CardioDay zur Kampagne „HerzGesundes & HerzSichers“ Dillingen statt gefunden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesamten „Stadt Dillingen/Saar“ waren aufgerufen, freiwillig den HerzGesund & FitnessCheck durchzuführen. Mit großartiger Unterstützung der IKK-Südwest wurden ca. 90 CheckUp´s durchgeführt und jede(r) TeilnehmerIn hat auch eine entsprechende schriftliche Auswertung dazu erhalten. Neben einem EKG wurde auch der aktuelle Fitnesslevel im Rahmen des Screenings bestimmt. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Ganz Homburg lebt HerzGesund

Ein herzlicher HerzGesund- und FitnessCheck von IKK-Gesundheitsberaterin Silvia Meißner (Quelle: HerzGesund)

Ein herzlicher HerzGesund- und FitnessCheck von IKK-Gesundheitsberaterin Silvia Meißner
(Quelle: HerzGesund)

Homburg 17.09.2016 – Die Stadt Homburg hat am vergangenen Samstag den Auftakt zu „Ganz Homburg lebt gesund“ an verschiedenen Orten der Stadt und Stadtteilen gefeiert. Vereine, Institutionen und Dienstleister aus den Bereichen Gesundheit und Bewegung präsentierten sich mit Angeboten und Produkten an Ständen und Aktionsflächen den Bürgern der Stadt und Region.  Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Defibrillator beim Tennisclub Viktoria St. Ingbert rettet Leben

2fd62c_a19ea9308935478d8dac4487cf1df1d4~mv2

Vereinsvorstand Uli Hussung auf dem Weg der Besserung (Quelle Foto: Vereinsseite www.TCViktoria.com)

Die besonderen Geschichten im Leben schreibt das Leben selbst. Dr. Wolfgang Hornberger aus Sulzbach spendete seinem Tennisclub Viktoria St. Ingbert einen Defibrillator für die Clubanlage und wusste damals noch nicht, dass er damit das Leben des Vereinsvorsitzenden retten wird. Am 06. Juni kam es auf der vereinseigenen Tennisanlage zu einem dramatischen Ereignis. Vereinsvorstand Uli Hussung erlitt während eines Spiels auf dem Platz einen Herzinfarkt  und das anwesende Clubmitglied Dr. Hornberger handelte geistig gegenwärtig – voller Adrenalin, wie er selbst berichtete und legte nach einer Herzdruckmassage den mittlerweile zugereichten Defibrillator an. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

HerzGesund in Saarbrücker Fußgängerzone

Foto HerzGesund: Durchführung eines Herz- und Fitness-Checks (vlnr HerzGesundTeam Martin, Frank Marx und ein Passant)

Foto HerzGesund: Durchführung eines Herz- und Fitness-Checks (vlnr HerzGesundTeam Martin, Frank Marx und ein Passant)

Saarbrücken 09.07.2016 – Am Samstag, den 09.07.2016 hat die PSD Bank-Filiale ihre Räumlichkeiten in der Saarbrücker Bahnhofstraße für die Durchführung eines Cardiodays zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle spricht das gesamte HerzGesund-Team einen herzlichen Dank an die PSD Bank für dieses tolle Angebot aus.

Mit einem Zelt vor der Bank in der Saarbrücker Fußgängerzone und den Räumlichkeiten in der Bankfiliale hatte das HerzGesund-Team reichlich Platz, um Passanten über die Kampagne zu informieren und HerzChecks durchzuführen.  Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Plötzlichen Herztod vorbeugen – Lebensstil ändern

(Quelle: www.pixabay.com)

(Quelle: www.pixabay.com)

Saarbrücken 24.05.2016 – Der Konsum von Alkohol oder Zigaretten, wenig Bewegung, viel Stress, wenig Entspannung und schlechte Ernährung fördern die Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems und natürlich auch die anderer Organe im menschlichen Körper. Ein Großteil der Menschen in Deutschland ist sich dieser Thematik bewusst, aber kaum jemand ändert etwas an den vorher beschriebenen schlechten „Gewohnheiten“. Warum ist das so? Ist das Gesundheitssystem in Deutschland zu gut und jeder verlässt sich im Krankheitsfall darauf? Oder denkt der Mensch vielleicht – mir passiert nichts und ein wenig Übergewicht sind nicht so schlimm.  Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Und schon wieder ein unnötiger und sehr trauriger Todesfall

(Quelle: http://www.dw.com/de/patrick-ekeng-stirbt-nach-herzanfall/a-19241354)

(Quelle: http://www.dw.com/de/patrick-ekeng-stirbt-nach-herzanfall/a-19241354)

Ein Kommentar von Gerd Müller (Projektleiter HerzGesund)

Dinamo Bukarest trauert um den Nationalspieler Kameruns Patrik Ekeng, der während eines Ligaspiels in der rumänischen ersten Liga zusammenbrach und viel zu spät die notwendige erste Hilfe erhielt und verstarb. Da kommen sehr schnell wieder die Gedanken hoch, als bei einem Ligaspiel von Saar05 gegen Hemmersdorf in der Saarlandliga 2013 Dominik Rupp auf ähnlicher Weise verstarb.   Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Ein HerzCheck mindert die Rate des plötzlichen Herztod und sollte zur Routine werden

Unsere Mess-Station bei SV Auersmacher

HerzGesund Aktion bei SV Auersmacher

In Italien sind seit 1982 Sporttauglichkeitsuntersuchungen für Wettkampfsportler aller Leistungsklassen und Wettbewerbe gesetzlich eingeführt worden und die Daten zeigen, dass dort die Rate des plötzlichen Herztodes beim Sport von 3,6 auf 0,4 pro 100000 Personenjahre bis heute gesenkt wurde. In Deutschland gibt es solch eine gesetzliche Reglung leider nicht.
Zumindest hat die Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) seit 2005 als Screening ein Ruhe-EKG bei einer sportmedizinischen Untersuchungen für Wettkampfsportler empfohlen. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Mediterranes Essen schützt das Herz vor Infarkten und Schlaganfällen

öfters mal Mediterranes

Öfter mal was Mediterranes

Auckland 27.04.2016 – Die Forscher der Uni Auckland haben in ihrer neuesten Studie 2016 mehr als 15.000 Herzpatienten in 39 Ländern zu ihrer Ernährung befragt. In dem Fachblatt „European Heart Journal“ wurde das Ergebnis aufgezeigt:
Von 100 Menschen die sich mediterran mit viel Obst, Gemüse und Fisch ernähren, litten ein Drittel weniger an Herzinfarkten und Schlaganfällen als die Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Herztodrisiko vermindern mit HerzGesund-CheckUp

HerzGesund CheckUp findet großen Anklang

HerzGesund CheckUp findet großen Anklang

Saarbrücken 25.04.2016 – In der Kampagne HerzGesund wurde schnell klar, dass ein aussagekräftiger CheckUp (Screening) benötigt wird und für das Projekt optimiert werden muss. Mit dem Veranstaltungs-„Vehikel“ CardioDay  will HerzGesund die Bürger bezüglich ihrer Herzgesundheit informieren und aufklären.  Um eine erste Einschätzung über die eigene Herzgesundheit zu erhalten, ist Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Dillingen will „HerzSicherste“ Stadt werden

Ministerin Bachmann wird über das Projektvorhaben informiert

Ministerin Bachmann wird über das Projektvorhaben informiert

Dillingen 23.04.2016 – In der Begrüßungsrede zur Eröffnung der SaarVital Gesundheitsmesse in Dillingen, verkündetet Dillingens Bürgermeister Berg, dass Dillingen im Rahmen der Landeskampagne „Das Saarland lebt gesund“ unter Führung von HerzGesund zur „HerzSichersten“ Stadt im Saarland werden will. Dieses ambitionierte Ziel soll gemeinsam mit den lokalen Ärzten, den Vereinen und Stadtsportverband und weiterer Institutionen und Unternehmen, sowie dem Gesundheitsministerium erreicht werden. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+